MARTINUS-APOTHEKE PULHEIM-GEYEN

Deckblatt

Kirmesmontag in der Brauerei Büsterbach

Links vor dem Fass steht mit einer langen Pfeife in der Hand Brauereibesitzer Josef Büsterbach. Auf dem Fass sitzt sein Bruder. Dieser war infolge einer Wirbelsäulenverkrümmung sehr kleinwüchsig und wurde im Dorf liebevoll „Ottobuckel“ genannt. Rechts vom Fass steht mit einem Bierglas in der Hand der Küster und Organist Winand Klein, der bis zu Beginn der 1930er Jahre neben dem Gasthaus der Geschwister Balsam ein Kolonialwarengeschäft betrieb und dort Ansichtskarten von Geyen verkaufte, die er selbst herausgab. Foto vermutlich von 1890.

Bildquelle: Bildarchiv des Vereins für Geschichte e.V. Pulheim,
Textquelle: Peter Schreiner, Verein für Geschichte e.V. Pulheim