MARTINUS-APOTHEKE

Inh. Martin Wippermann e.K.

Von-Frentz-Straße 10a
50259 Pulheim-Geyen

Juli

Manstedten - Domhof Eingangstür (Foto von 1958)

Manstedten - Domhof Eingangstür (Foto von 1958)
Der Manstedtener Domhof gehörte ursprünglich zur Abtei Brauweiler, ging aber 1256 in den Besitz des Kölner Domkapitels über und trägt seitdem seinen heutigen Namen. Der zweigeschossige geschlemmte Backsteinbau hat fünf Achsen und liegt mit der Traufenseite zur Straße. Eisenanker auf der Frontseite nennen das Baujahr 1787. Das Wohnhaus bildet die Südseite einer geschlossenen, rechteckigen Hofanlage.

(Bildquelle: Frau Vogel-Froitzheim (Manstedten)
Textquelle: Verein für Geschichte e.V. Pulheim ("Denkmäler Online")