MARTINUS-APOTHEKE

Inh. Martin Wippermann e.K.

Von-Frentz-Straße 10a
50259 Pulheim-Geyen

Unser Logo

Das Logo der Martinus-Apotheke entstand durch die graphische Darstellung einer Halbplastik des hl. Martins mit dem Bettler von dem zeitgenössischen Künstler Josef (Sepp) Weitensteiner, die im Jahr 1966 aus Indischer Eiche (Teakholz) gefertigt wurde.

 Logo Martinus-Apotheke  hl. Martin mit Bettler von Sepp Weitensteiner


Die Besonderheit dieses Werkes ist, dass es sich bei der Darstellung des Bettlers eindeutig um ein Selbstbildnis von Josef Weitensteiner handelt.

Das Objekt ist in der Offizin der Martinus-Apotheke ausgestellt.

Josef Weitensteiner
Der aus der Oberpfalz gebürtige Josef (Sepp) Weitensteiner (1924-1986) lebte seit seiner frühen Kindheit in Erftstadt (Köttingen, Kierdorf) bei Köln. Zwei ausgeprägte Neigungen bestimmten seinen Lebenslauf: die Liebe zur Musik und zur bildenden Kunst. Nacheinander und zeitweilig nebeneinander bereitete er sich auf den Beruf des Musikers und des Bildhauers vor (Musikstudium u. a. bei Schulze-Prisca und Georg Beerwald; Schüler von Josef Jaeckel in der Bildhauerklasse der Kölner Werkschulen). Seit 1962 war er bis zu seinem Tod im Jahre 1986 an der Jugendmusikschule Bergheim als Geigenlehrer und Leiter des Jugendsymphonieorchesters Bergheim (heute: Sinfonieorchester Bergheim e.V. - Leitung: Franz-Josef Stürmer) tätig.

Martin Wippermann


[Zurück]