MARTINUS-APOTHEKE PULHEIM-GEYEN

Von-Frentz-Straße 10a
50259 Pulheim-Geyen

August

Ernte auf der Junkerburg

Die Aufnahme dürfte Anfang der dreißiger Jahre entstanden sein, als Heinz Böcker auf dem Hof als Volontärverwalter arbeitete. Möglicherweise wird auf dem Bild gerade mit größerer Staubentwicklung Getreide gedroschen, da die beiden Wagen auf der rechten Seite mit Getreidesäcken beladen sind. Ob die beiden anderen Wagen Heu, Stroh oder Getreidegarben geladen haben, lässt sich nicht genau erkennen. Damals war es üblich, dass geschnittene Getreide in Garben zu binden und später zu dreschen. Heutzutage wird das Getreide mittels moderner Mähdrescher in einem Gang gemäht, gedroschen, von der Spreu
getrennt, gereinigt und zusätzlich das Stroh gebündelt oder gehäckselt.

Bild- und Textquelle: Elisabeth Wohlfart (Geyen)