MARTINUS-APOTHEKE

Inh. Martin Wippermann e.K.

Von-Frentz-Straße 10a
50259 Pulheim-Geyen

Juni

Mühle in Geyen

Die Aufnahme der oberschlächtigen Geyener Wassermühle entstand vermutlich um den 1.
Weltkrieg. Die Mühle wurde urkundliche erstmals im Jahre 962 erwähnt und wurde bis 1950
als solche betrieben. Sie war zuletzt bis zum Verkauf des Grundstückes für den neuen
Wohnkomplex „Mühlenpark“ im Besitz der Familie Schurf. Zum Zeitpunkt der Aufnahme
dürfte die Mühle Reiner Schurf (1858-1931) mit Ehefrau Katharina Schurf geb. Pröpper
(1858-1929) gehört haben. Die Aufnahme stammt laut Aufdruck auf der Rückseite von dem
Kölner Fotografen Alfred Reinhold, Cöln-Ehrenfeld, Thebäerstr.7
Bildquelle: Johannes Nelles (Geyen)
Textquellen:
„Totenzettelsammlung der Geschichts- und Heimatvereine im Rhein-Erft-Kreis“,
http://www.rhein-erft-geschichte.de/totenzettel/index.php?nummer=8403, http://www.rheinerft-geschichte.de/totenzettel/index.php?nummer=8404 (01.11.2017)
KuLaDig (Kulur.Landschaft.Digital – Landschaftsverband Rheinland)“ – Geyener Mühle,
https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-59290-20130117-4 (01.11.2017)